Wildpflanzenführung im Stadtgarten ein voller Erfolg!

, ,

Im Rahmen des Projekts Essbare Stadt Wehringhausen fand am vergangenen Sonntag den 13.11.2022 der erste Workshop statt. Die Pflanzenführung mit dem Titel „Essbare Wildpflanzen im Hagener Stadtgarten“ war ein voller Erfolg und ein gelungener Auftakt für die neue Initiative, die sich darum bemüht Grün- und Brachflächen im urbanen Raum für die nachhaltige Nutzung von essbaren Pflanzen zu  nutzen. Bei milden Temperaturen und Sonnenschein trafen sich rund 20 Teilnehmer, um gemeinsam mit Thomas Spengler, Coach für essbare Wildpflanzen, auf Entdeckungsreise zu gehen.

Es ist schon erstaunlich, wie viele essbare Wildpflanzen hier im Stadtgarten wachsen, und das noch um diese Jahreszeit,

so ein Kommentar unter den Teilnehmenden.

Die Ausführungen von Thomas Spengler mit Beschreibungen von Pflanzen und Inhaltsstoffen, kleineren Anekdoten sowie Hinweisen zur Verwendung der jeweiligen Pflanze für die Ernährung kamen bei den Besucherinnen und Besuchern der Führung gut an, lösten Diskussionen aus und regten zum Nachahmen an, z.B. das Naschen von Brennnesselblättern, ohne sich an den Brennhaaren zu verbrennen.

Insgesamt gab es viel positive Rückmeldung zu der Veranstaltung, und auch Thomas Spengler selbst freute sich über die große Resonanz, die tolle Stimmung sowie die netten und interessierten Teilnehmenden.

 

Mehr Informationen zum Projekt „Essbare Stadt“ findest du hier.

 

 

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert