Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gut zusammenleben, wohnen und arbeiten: Den Stadtquartieren Perspektiven und sozialen Zusammenhalt geben!

Februar 1 @ 18:00 - 20:00

Städtische Herausforderungen kommen auf Quartiersebene zum Ausdruck. Einige Stadtviertel müssen mit sozialen Spannungen, Armut oder Umweltbelastungen umgehen, sind Ankunftsorte für Migrant*innen oder sehen sich konfrontiert mit Gentrifizierung, sozialem Auf- bzw. Abstieg. Eine zielgerichtete Quartiersentwicklungspolitik sollte das Engagement vor Ort fördern, damit gesellschaftlicher Zusammenhalt und Integration gelingen können.

Themenschwerpunkte:

  •  Migration und Lebenswelten: Ankunftsstadtteile und soziale Mischung
  • Entwicklungsdynamiken in Hagener Stadtquartieren
  • Quartiersentwicklung, Quartiersmanagement und soziales Engagement

Beiträge von:

Ralf Zimmer-Hegmann, Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung, Dortmund, Forschungsgruppe „Sozialraum Stadt“ mit Forschungsschwerpunkt „Migration und Integration im Quartier“

Ayat Tarik, Projektleiterin „Quartier: Plus“ und Institut für Geschichte und Theorie der Architektur der Stadt, TU Braunschweig- gemeinwohlorientierte Quartiersentwicklung

Gesa Hatesohl, Hansa-Forum Münster, Die Stadt gemeinsam gestalten

Pause – übergehend in Stehtischdiskussionen

Plenumsdebatte mit Hagener Akteur*inne

Details

Datum:
Februar 1
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

VHS Hagen Villa Post
Wehringhauserstr. 38
Hagen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Hagener Forum Nachhaltigkeit

Details

Datum:
Februar 1
Zeit:
18:00 - 20:00

Veranstaltungsort

VHS Hagen Villa Post
Wehringhauserstr. 38
Hagen, Deutschland
Google Karte anzeigen

Veranstalter

Hagener Forum Nachhaltigkeit